Lasergrafitti

Neulich war ein Freund eines Kapselmembers hier, der sich sehr für Lasergraffiti interessiert. Man kam schnell ins Gespräch und so geschah es einige Zeit später, dass wir sowas mal aufgebaut haben. Es diente uns zunächst der Kapsel Beamer und ein alter Mac dafür, im Wohnzimmer des Clubs Bilder an die Wand zu malen. Es lief leider nur sehr ruckelig, nicht zuletzt wegen des zugemüllten Macs und der eher einfachen, internen Kamera desselben. Aber es machte trotzdem einen Heidenspass - und man gewöhnte sich schnell daran, wie man zu zeichnen hatte, dass der Rechner es einigermassen ordentlich erfassen konnte.

Da die Graffiti-Jungs neben vielen Ideen aber auch einen dicken Beamer mitbrachten, und es draussen dunkel und trocken war, wurde dieser mitsamt Mac flugs im Hinterhof aufgebaut.

Auf der gegenüberliegenden Mauer sah das dann so aus.

Auch das Bild von ganz oben ist an der Mauer im Hinterhof.

Leider gingen uns, ziemlich genau als wir den Fotoapparat ausgepackt hatten, die Batterien des Lasers leer… deswegen auch nur die “Krakelbilder”. Aber wir wiederholen diese Installation sicher bald wieder. Die Künstler haben viele Pläne, was man alles damit machen kann - und auch potentiell Zugriff auf die benötigten Gerätschaften. Wenn jemand der holden Zuhörerschaft bereits mit Lasergrafitti zu tun hatte und/oder sich mit Processing auskennt, bitte melden :) Geschrieben von sva